,
Startseite » Wird Selke nochmal im FC-Trikot auflaufen?

Wird Selke nochmal im FC-Trikot auflaufen?

Davie Selke wird dem FC bis zum Saisonende fehlen. Das ergab die Untersuchung am Montag. Ob der Stürmer überhaupt noch einmal für die Geißböcke aufläuft ist alles andere als klar.

Der FC muss im Saison-Endspurt ohne seinen Topstürmer auskommen. Wie geht es weiter für den Stürmer des 1. FC Köln: Wird Davie Selke nochmal für den FC spielen?

Wir wollen weiter wachsen. Folgt uns auf Instagram und Facebook. Unter den jeweils ersten 1000 Followern verlost come-on-fc.com je einen Gutschein im Wert von 50 Euro für den FC Fanshop.


Auch, wenn der Erfolg des 1. FC Köln über den VfL Bochum besonders süß war, der Abschied von Davie Selke war bitter. Das Spiel gegen Bochum könnte der letzte Auftritt von Davie Selke mit dem Geißbock auf der Brust gewesen sein. Dass der Stürmer in dieser Saison nicht mehr aufläuft, stellte der Verein am Mittag mit einer kurzen Meldung klar. Die Verletzung, die sich Selke im Duell gegen Bochum zugezogen hatte, stellte sich nach der MRT-Untersuchung als Fußbruch heraus. Die gleiche Verletzung, die den Stürmer zu Beginn des Jahres für acht Wochen außer Gefecht gesetzt hatte. Nun dieselbe Verletzung, nur wird sie dieses Mal nicht konservativ sondern operativ behandelt. Selke wird für das Saisonfinale nicht mehr fit.

Selke hat keinen Vertrag für die 2. Bundesliga

Zwar zeigte sich Sportdirektor Christian Keller kämpferisch und versprach, dass Selke als Kämpfer aus diesem herben Rückschlag „gestärkt hervorgehen“ werde. Ob Selke das allerdings für die Geißböcke tun wird, ist alles andere als klar. Denn der Stürmer hat keinen Vertrag für die zweite Liga, kann den Verein also im Abstiegsfall ablösefrei verlassen. Konkret hatte sich der Stürmer zu diesem Fall nicht geäußert. Eigenwerbung kann der Angreifer bis zum Saisonschluss nicht mehr betreiben. „Wir drücken ihm die Daumen für eine erfolgreiche OP und werden ihn bei der anschließenden Reha bestmöglich unterstützen“, sagte Keller.  

Für Selke ist es nun ein weiterer Rückschlag, in der ohnehin schwierigen Saison. Schon zu Beginn der Spielzeit war Selke verletzt, litt unter Rückenbeschwerden, die ihn nicht bei 100 Prozent agieren ließen. Im Januar folgte der erste Fußbruch. Erst vor gut vier Wochen hatte der Stürmer sein Comeback gegeben. Auf Instagram hatte sich Selke am Mittag an die Fans gerichtet. „Jeder der mich kennt, weiß wie schwer dieser erneute Rückschlag für mich ist. Ich habe alles dafür getan um mit den Jungs auf dem Platz für unser Ziel zu kämpfen. Leider hat mein Fuß dabei nicht mitgespielt. Die letzten Minuten gegen Bochum haben gezeigt wie unser Weg auszusehen hat. Zusammen mit euch schaffen wir das“, schrieb der Stürmer. Gegen Augsburg hatte der Stürmer das wichtige 1:1 erzielt, sein sechstes Saisontor, möglicherweise das letzte für die Geißböcke.


 Ihr wollt immer aktuell informiert sein? Folgt unserem WhatsApp-Kanal hier

Wie ist deine Meinung? Du hast einen Fehler gefunden? Dann lass uns etwas in den Kommentaren da! Wir freuen uns auf einen Austausch mit dir!

Einzelkritik

Schreibe einen Kommentar