Bekommt der Youngster auf der Zielgeraden mehr Einsatzzeit?
,
Startseite » Mehr Einsatzzeit für Damion Downs?

Mehr Einsatzzeit für Damion Downs?

Mit seinem Treffer im Rheinderby gegen Gladbach sicherte Damion Downs dem FC einen wichtigen Punkt. Seitdem ist es wieder ruhiger um den 19-Jährigen geworden. Bekommt der Youngster auf der Zielgeraden mehr Einsatzzeit?

Nach dem schwachen Auftritt gegen den SC Darmstadt kündigte Timo Schultz personelle Veränderungen an. Gerade die Offensive lahmte im Duell und so setzt der Coach möglicherweise statt auf Sargis Adamyan auf Steffen Tigges oder eben Damion Downs, um die Offensivkraft zu stärken beim 1. FC Köln: Bekommt Damion Downs eine Chance gegen Mainz?

Wir wollen weiter wachsen. Folgt uns auf Instagram und Facebook. Unter den jeweils ersten 1000 Followern verlost come-on-fc.com je einen Gutschein im Wert von 50 Euro für den FC Fanshop. ** Zu den Teilnahmebedingungen.


Eine große Vorlaufzeit brauchte er nicht mehr. Ganze vier Minuten stand Damion Downs auf dem Platz. Dann steckte Denis Huseinbasic einen perfekten Ball auf den Stürmer durch, Downs fackelte nicht lange und legte den Ball ins lange Eck. Mit seinem ersten Bundesliga-Tor rettete der 19-jährige Angreifer dem FC einen wichtigen Zähler und das ausgerechnet im Rheinderby. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, der eigentlich für die Fohlen sprach. Denn Gladbach hatte die Kölner Führung mit einem Doppelschlag gedreht, Downs glich zum 3:3 aus. Kein Wunder, dass der Kölner Youngster ziemlich schnell zu einem ziemlich großen Hoffnungsträger der Geißböcke avancierte. In dem hochveranlagten Angreifer sahen nicht wenige Fans die Antwort auf die Frage nach dem Schlüssel zu mehr Sturmgefahr.

Schultz: „Er ist eine absolute Alternative“

Doch der 19-Jährige startete nicht durch. Bei der folgenden Pleite gegen Leipzig und dem Remis gegen Augsburg kam Downs in der Schlussphase zu Kurzeinsätzen. Beim späten 2:1-Erfolg über den VfL Bochum stand der Angreifer gar nicht mehr im Kader, spielte in der U21 und empfahl sich mit einem Treffer gegen die Reserve des SC Paderborn für eine schnelle Rückkehr zu den Profis. Dort spielte Downs ein paar Minuten gegen die Bayern, saß gegen Darmstadt allerdings erneut nur auf der Bank. Wirklich viel Spielzeit erhält der Angreifer aktuell nicht bei den Geißböcken. Das könnte sich bereits am Sonntag gegen Mainz ändern. Denn Timo Schultz kündigte nach dem schwachen Auftritt gegen Darmstadt personelle Konsequenzen an. Und die könnte es gerade in der Offensive geben. Denn die lahmte gegen das Tabellenschlusslicht auf erschreckende Art und Weise.

Dass Sargis Adamyan am Sonntag in der Startelf stehen wird, ist zumindest unwahrscheinlich. Ob der Kölner Coach aber auf einen Zielstürmer setzt, komplett offen. Sinn würde es machen. Selbst wenn der Erfolg der Kölner Stoßstürmer auch alles andere als überragend ist. Dann müsste sich Schultz zwischen Steffen Tigges und Downs entscheiden. „Damion hat in der Zeit, in der ich hier bin, sehr große Schritte in die richtige Richtung gemacht und in der U21 hervorragende Leistungen gebracht und sich im Duell gegen Gladbach mit einem Tor belohnt“, sagte Schultz am Freitag. „Er ist eine absolute Alternative. Auch fürs Wochenende.“

Wie geht es in der kommenden Saison weiter?

Allerdings wohl auch noch viel mehr. Downs dürfte eine wichtige Rolle in den Planungen der Geißböcke für die kommenden Spielzeiten spielen – gerade im Falle eines Abstiegs. Dann ist Davie Selke bekanntlich ohne Vertrag. Ob der Stürmer dennoch in Köln bleibt, ist unklar. Es soll Interesse aus den USA geben. Mit Marvin Obuz, Maxi Schmid und Tim Lemperle kehren im Sommer drei offensive Leihspieler zurück. Sicher werden nicht alle eine Chance im Kader der Profis bekommen. Zudem hatten sie alle Schwierigkeiten, sich bislang beim FC durchzusetzen. Damion Downs dürfte dagegen gute Karten haben. Den Grundstein hat er bereits gelegt. Am Sonntag wird er die Chance bekommen, weitere Pluspunkte zu sammeln.


Wie ist deine Meinung? Du hast einen Fehler gefunden? Dann lass uns etwas in den Kommentaren da! Wir freuen uns auf einen Austausch mit dir!

Einzelkritik

Schreibe einen Kommentar