, ,
Startseite » Kristian Pedersen wechselt nach Swansea

Kristian Pedersen wechselt nach Swansea

Die Kölner Verantwortlichen hatten es am Mittag angekündigt, am Abend folgte dann die Bestätigung. Kristian Pedersen verlässt den FC und wechselt zu Swansea City.

Es hatte sich bereits angedeutet, am Mittag hatten es Christian Keller und Steffen Baumgart bestätigt, nun ist es auch offiziell: Kristian Pedersen verlässt den FC und wechselt nach Swansea.

Kristian Pedersen hat also wie erwartet den 1. FC Köln verlassen. Der 29-Jährige wechselt zu Swansea City. Bereits Ende Juli gab es die ersten Gerüchte, dass der Linksverteidiger die Kölner Richtung Wales verlassen würde. Damals sagte Christian Keller, es habe noch keinen Kontakt gegeben. Nun ist der Transfer offiziell. „Kristian ist mit einem klaren Wechselwunsch auf uns zugekommen. Insbesondere aufgrund der Verpflichtung von Dominique Heintz konnten wir diesem Wunsch entsprechen“, sagte Keller. „Bei den von Kristian abgedeckten Kaderpositionen des linken Innenverteidigers und des Linksverteidigers entsteht durch seinen Wechsel somit keine Lücke. Wir danken Kristian für sein Engagement und sein gutes Teamplay während seiner FC-Zeit und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“

Tatsächlich kommt der Wechsel alles andere als überraschend. Pedersen wechselte im vergangenen Sommer zum FC. Bei den Geißböcken hatte der Däne aber keine Chance sich gegen Jonas Hector durchzusetzen. Mit Leart Pacarada haben die Kölner in diesem Sommer einen Nachfolger gefunden. Zuletzt hatte selbst der 19-Jährige Max Finkgräfe dem 29-Jährigen den rang abgelaufen. Nun zieht es Pedersen zurück auf die Insel. Von 2018 bis 2022 spielte der Däne bereits für Birmingham City. „Die Chance, wieder in der Championship zu spielen, wollte ich gerne wahrnehmen. Dort hatte ich meine sportlich erfolgreichste Zeit. Daran möchte ich jetzt bei Swansea City anknüpfen“, sagte Pedersen. „Für das Jahr beim FC bin ich sehr dankbar und werde Köln in guter Erinnerung behalten. Meinen Teamkollegen und dem gesamtem FC wünsche ich eine erfolgreiche Saison.“ Kristian Pedersen lief in der vergangenen Spielzeit insgesamt 14-mal für den FC in der Bundesliga, in der UEFA Europa Conference League und im DFB-Pokal auf.

 

Einzelkritik

Tippspiel

Folgt uns auf:

Schreibe einen Kommentar