,
Startseite » Selke wieder im Training, Chabot trainiert individuell

Selke wieder im Training, Chabot trainiert individuell

Mit einer Trainingseinheit am Montagnachmittag ist der FC in die Vorbereitung auf das Spiel gegen die TSG Hoffenheim gestartet. Davie Selke nahm an der Einheit wieder teil.

Während sich einige Akteure noch mit ihren Nationalmannschaften auf Länderspielreise befinden, hat der FC mit der Vorbereitung auf das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim am kommenden Samstag (15.30 Uhr, Sky) begonnen. Davie Selke befindet sich wieder im Training, Jeff Chabot trainiert dagegen individuell.

So langsam füllt sich der Trainingsplatz beim 1. FC Köln wieder. Zum Trainingsauftakt am Montag stand Davie Selke wieder auf dem Platz. Der Kölner Angreifer musste im Pokalspiel gegen Osnabrück frühzeitig mit muskulären Problemen ausgewechselt werden. Auch die Ligaspiele gegen Dortmund und Wolfsburg waren für Selke schnell wieder beendet, gegen die Eintracht pausierte der Stoßstürmer, Steffen Tigges ersetzte ihn. Die Beschwerden sollen laut Angreifer vom Rücken gekommen sein. Eine individuelle Einheit absolvierte dagegen Jeff Chabot. Der Innenverteidiger hatte sich im Spiel gegen Frankfurt verletzt. Auch beim Abwehrspieler liegt aktuell keine strukturelle Verletzung vor.

Das allerdings bei Mathias Olesen. Der Mittelfeldspieler war frühzeitig von seiner Länderspielreise mit Luxemburg heimgekehrt. Eine MRT-Untersuchung ergab eine muskuläre Verletzung. Olesen muss vorerst pausieren. Am Montag kehrt auch Dimitrios Limnios von seiner Länderspielreise zurück – eine ernüchternde Reise. Limnios war bei den beiden Spielen der Griechen gegen die Niederlande und Gibraltar nicht zum Einsatz gekommen.

Am Montagabend bestreitet noch Sargis Adamyan mit Armenien ein EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien. Florian Kainz und Dejan Ljubicic könnten am Dienstag mit Österreich gegen Schweden zum Einsatz kommen. Könnten, weil Ljubicic gegen Moldwaien am vergangenen Donnerstag frühzeitig vom Platz musste. Über die Schwere der Verletzung liegt keine genauere Information vor. Leart Pacarada wird mit großer Wahrscheinlichkeit im Duell des Kosovo gegen Rumänien zum Einsatz kommen. Genauso wie Eric Martel mit der U21, die ebenfalls auf den Kosovo treffen.

 

Einzelkritik

Tippspiel

Folgt uns auf:

Schreibe einen Kommentar